Infos-Titelbild
Infos-Titelbild
Test-der-Singleboersen.de Singlebörsen Seitensprungbörsen Singlereisen
Test-der-Singleboersen.deSinglebörsenSeitensprungbörsenSinglereisen

Romance Scammer - Die modernen Heiratsschwindler im Internet

Romance Scamming ist die moderne Art der Abzocke über das Internet, der Heiratsschwindel online. Wie erkenne ich die Betrüger rechtzeitig? Und wie kann ich mich vor ihnen schützen? Hier mehr.

Liebesbetrug als Geschäft

Der Heiratsschwindel ist so alt wie die Menschheit, so perfide wie das Romance Scamming und in so großem Umfang aber gab es den Liebes-Betrug wohl noch nie. Hier ein Beispiel: Heidi S. (48) hat sich zum ersten mal bei einer Singlebörse angemeldet. Seit vielen Jahren lebt Heidi nach ihrer Scheidung allein und wagt nun den Versuch, über ein online-dating Portal den Partner fürs weitere Leben zu finden.

 

Schon nach einem Tag hat sie drei Nachrichten in Ihrem Postfach. Eigentlich hatte sie bisher nicht viel Erfolg bei Männern, deshalb freut sie sich umso mehr. Ein sympathischer Geschäftsmann aus Amerika hat sich in das Bild von Heidi verguckt und möchte Kontakt mit ihr aufnehmen. Die Nachricht wurde in schlechtem Deutsch verfasst, aber für einen Amerikaner gar nicht schlecht, denkt Heidi und freut sich über das Interesse. Über etliche Wochen mailen sich die beiden und der Geschäftsmann erklärt, dass er sich in sie verliebt hat und sich mit ihr eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann. Heidi ist glücklich, nach der langen Single-Zeit wieder einmal Kontakt zu einem Mann zu haben und dazu noch mit einem so gut aussehenden, der auch noch so gut formulieren kann, wie seine Gefühle für sie aussehen.

 

bei diesen Singlebörsen besteht bester Schutz vor scamming

 

Die Masche der Heiratsschwindler im Internet, romance scamming Ablauf

Mitllerweile werden die e-mails in Englisch ausgetauscht, da der Geschäftmann angeblich so besser seine Gefühle ausdrücken kann. Er will bei ihr sogar eine Summe von 50.000 Dollar deponieren, da er bald ein Haus in Deutschland kaufen will. Der Bote käme in einer Woche mit dem Geld zu ihr. Der "Bote" ruft dann auch bei Heidi an, er stehe am Zoll in den USA und brauche, um das Geld auszuführen, ein "Certificate", das aber 4.000 Dollar koste, die er nicht habe. Er gibt ihr den Namen und die Konto-Nummer des Zöllners für die schnellstmögliche Überweisung. Heidi überweist. Und wartet. Leider wartet unser Besipiel vergeblich, denn das Ziel des Romance Scammers ist erreicht. Die Liebes-Bekundungen dienten nur einem Zweck: An das Geld der "einsamen Herzen" zu kommen.

 

Dies ist nur ein Beispiel für die Masche der Heiratsschwindler im Internet, die Romance Scammer. Andere Beispiele sind

 

  • Geld für den Flug nach Deutschland
  • Dringend notwendige Arztkosten
  • Abfindung der Exfrau, um das Kind zu bekommen
  • usw. wie aus 1000 und einer Nacht

 

Der typische Romance Scammer, moderne Heiratsschwinler

Natürlich ist der Begriff "Romance Scammer" sehr verharmlosend und viel zu nett für die Beschreibung des Internet-Betrugs auf Singlebörsen, des Heiratsschwindel online. Es handelt sich hier nach polzelichen Ermittlungen um bandenmässige Kriminalität, die auch entsprechend bezeichnet werden sollte! Bearbeitet werden die Opfer - Frauen vowiegend von Ghanaern und Nigerianern - natürlich nicht mit dem richtigen Profil z.B. eines Afrikaners sondern z.B. als US-amerikanischer Geschäftsmann oder Engländer mit dem entsprechenden Foto eines Weißen.

 

Verwendet werden umfangreiche ausgefeilte, charmante Texte, die die Singles "einwickeln" sollen und in großen Massen verschickt werden. Vorsicht also vor sehr langen und toll klingenden "Liebes-Nachrichten", wenn irgendwann, zu einem späteren Zeitpunkt aus welchem Grund auch immer Geld ins Spiel kommt! Vorsicht auch bei ausländische Telefon-Nummern, z.B. aus England, die alle mit 044 ... beginnen. Nach kriminalistischen Erkenntnissen werden von den Banden prepaid Karten in England in 100er Blöcken gekauft, um sie von Ghana oder Nigeria aus hierfür zu verwenden. Daneben gibt es sogenannte "Follow-Me"-Nummern, so dass sie z.B. von Westafrika aus vortäuschen können, sie säßen in einem anderen Land.

 

Männer sind eher das Ziel osteuropäischer Frauen. Zur Klarstellung: Sicher gibt es auch bei afrikanischen Männern oder osteuropäischen Frauen keine Grundregel dafür, dass diese als Partner auszuschliessen sind, die Vorsichtsregeln gelten aber  verstärkt dann, wenn die angesprochenen Überweisungen gefordert oder erbeten werden.

 

Ziel der Scammer sind üblicherweise solche Frauen, die ansonsten beim online dating relativ wenig "Post" bekommen und deshalb besondern empfänglich sind für Komplimente oder Liebesschwüre. Betroffen sind vorwiegend die grossen Singlebörsen wegen ihrer hohen Mitgliederzahlen.  Diese haben mittlerweile Vorsorge getroffen und sortieren diese Scammer mit ihren Fakes weitgehend aus, Sie sollten dennoch auch selbst entsprechende Vorsicht walten lassen, zumidest bei kuriosen Geldforderungen.


Wie erkenne ich den Romance Scammer, den online Heiratsschwindler?

In den Singlebörsen geben sich die Betrüger regelmässig als erfolgreiche Geschäftsmänner aus, die viel unterwegs sind.

 

Deren e-mails sind meist in schlechter deutscher oder englischer Sprache verfasst und hören sich fast immer identisch an. Satzbausteine machen es den Scammern einfacher, massenweise ihre Single-Opfer anzuschreiben. Die e-mails werden sehr häufig geschrieben und strotzen vor charmanten Komplimenten.

 

Das Profilfoto ist fast immer "geklaut", so dass Frauen oft von einem sympathischen weißen Geschäftsmann angelächelt werden. Auch Profilbilder von attraktiven schwarzen Männern, werden z.T. noch als Lockmittel eingesetzt. Da viele bereits von den Machenschaften der "Nigeria Connection“ gehört haben, werden Fotos von weißen Geschäftsmännern aber bevorzugt.


Schutz vor Romance Scamming, vor Heiratsschwindel im Internet

Der beste Schutz besteht immer darin, sich ein gesundes Misstrauen zu bewahren. Sobald Geld ins Spiel kommt bei der Suche auf einer Singlebörse nach dem Lebenspartner, sollten Sie hellhörig werden. Nur im absoluten Ausnahmefall wird Sie Ihr Traumpartner um Geld bitten.

 

Aber auch die von uns getesten TOP 10 Singlebörsen in Deutschland haben entsprechende Vorsorge getroffen und schalten mit automatisierten Verfahren oder auch manuellen Eingriffen Romance Scamming aus. Im Zweifel melden Sie sich einfach bei Ihrer Singlebörse mit der Bitte um Überprüfung, ehe Sie darn denken, Geld zu überweisen. Weitere Infos und Hilfe zu romance scam oder Heiratsschwindel über Singlebörsen contra-romance-scam.de oder 419eater.com

 

Bei diesen Portalen werden Sie nach unserer Erfahrung im Zweifel bestens beraten

 

Top 10 der Singlebörsen

Weitere gute Singlebörsen

Flirtbörsen

 

Top 5 der Seitensprungbörsen

 

 

 

Startseite         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alexandra Kolle

 

Mobile-Dating

im Test

Alle Apps für Smartphones

auf test-der-singleboersen.de



Test Singleboersen

Testsieger alphabetisch

 

Test Single-Reisen

Testsieger alphabetisch

 

Test Seitensprung-Agenturen

Testsieger alphabetisch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CANDIS Technologies & Consulting Ltd 2017