Infos-Titelbild
Infos-Titelbild
Test-der-Singleboersen.de Singlebörsen Seitensprungbörsen Singlereisen
Test-der-Singleboersen.deSinglebörsenSeitensprungbörsenSinglereisen

Alleinerziehende Singles im Fokus

Singles mit Kind und ihre Chancen beim online-dating

Alleinerziehende Singles suchen online die große Liebe

Die aktuellen Familienmodelle sind längst nicht mehr so streng definiert, wie noch vor einigen Jahren. Patchwork Familien gehören heute ebenso ins Gesellschaftsbild wie allein erziehende Singles. Dass letztere nicht minder interessiert an einer neuen Partnerschaft sind, wie kinderlose Singles, dürfte niemanden verwundern. Gerade für alleinerziehende Singles stellt die Online-Partnersuche eine willkommene Alternative zu konventionellen Flirt-Locations wie Cafés, Bars oder Partys dar. Denn einen ganz entscheidenden Vorteil können sich alleinerziehende Singles zunutze machen: Die Zeitersparnis.

 

Online Dating für alleinerziehende Singles


Gerade kleine Kinder möchte man als alleinerziehende Single Mutter oder alleinerziehender Single Vater ungerne alleine zuhause lassen oder in die Obhut anderer geben. Da hilft nur eins: Jede freie Minute nutzen. Dass man als alleinerziehender Single nicht mal eben zwischen Tür und Angel aufbrechen und sich auf Partnersuche machen kann, ist klar. Umso besser, dass das Internet die entsprechende Lösung liefert: Online Dating Portale. So können zeitlich wenig flexible Singles ihre freie Zeit ideal nutzen, und sich nach einem neuen Partner bzw. einer neuen Partnerin umsehen.

 

Auf den meisten Portalen kann man gleich beim Erstellen des Profils angeben, dass man bereits Mutter oder Vater ist. Und die Gelegenheit sollte man als alleinerziehender Single nutzen: Wer von Anfang an mit offenen Karten spielt, gibt anderen Mitgliedern in der Single Community die Möglichkeit, sich von Vornherein darauf einzustellen.

 

Für die meisten Singles ist eine Partnerschaft mit jemandem, der bereits ein Kind hat, unproblematisch. Tatsächlich hat eine Umfrage der Singlebörse bildkontakte.de ergeben, dass sich gerade einmal 12% der Singles daran stören würden, wenn der neue Partner oder die neue Partnerin ein Kind mit in die Beziehung brächte. Gleichwohl hat die Umfrage aber auch gezeigt, dass Singles, die ihr Elternsein vorerst unter Verschluss hielten, mehr Nachrichten bekommen haben. Wer diese Schiene fahren möchte, sollte aber nicht zu lange hinterm Berg halten. Denn wer erst später damit herausrückt, bereits Mutter oder Vater zu sein, läuft Gefahr das bereits aufgebaute Vertrauensverhältnis ins Wanken zu bringen.

 

Was kinderlose Singles an Alleinerziehenden verunsichert


Der Nr.1-Grund, weshalb Singles einer Partnerschaft mit einer alleinerziehenden Frau oder einem alleinerziehenden Mann skeptisch gegenüberstehen: Dass der Ex-Partner als Elternteil nach wie vor eine große Dauerrolle im Leben des potenziellen neuen Partners spielen könnte.

 

Auf Platz 2 rangiert die Angst, mit dem Kind nicht zurecht zu kommen. Eine nicht unbegründete Sorge, wenn man bedenkt, dass für die meisten Alleinerziehenden das Kind oberste Priorität und damit auch Entscheidungseinfluss hat.

 

Platz 3 belegt die Befürchtung, den eigenen Kinderwunsch möglicherweise nicht mehr realisieren zu können.

 

Und auch die finanzielle Einschränkung sowie die Sorge, neben dem Kind immer zu kurz zu kommen, schwingen bei den 12% der Skeptiker mit.

 

Das sollte alleinerziehende Singles aber keinesfalls abschrecken, sich online auf Partnersuche zu begeben. Schließlich stört sich der Großteil des Singles nicht im Geringsten daran, wenn man bereits ein Kind hat. Abgesehen davon bedeuten die Umfrageergebnisse nicht, dass alle Befürchtungen überhaupt eintreten. Als alleinerziehender Vater kann man seiner neuen Partnerin beispielsweise von vornherein signalisieren, welche Rolle die Ex-Partnerin noch spielt: Nämlich die als Mutter des eigenen Kindes, aber nicht mehr die als Partnerin.

 

Alleinerziehende Singles plagen zudem ganz ähnliche Ängste. Auch sie fragen sich, ob das eigene Kind mit dem neuen Partner oder der neuen Partnerin zurecht kommen wird. Wer seine Sorgen offen kommuniziert, kann sie leicht aus der Welt räumen und gemeinsam mit dem neuen Partner oder der neuen Partnerin eine Strategie entwickeln, um eine gute Balance zwischen Partnerschaft und Kind zu schaffen.

 

Den Schritt, dem neuen Partner das eigene Kind vorzustellen, sollte man dagegen nicht übereilt tun. Vor allem für Kinder ist es wichtig, in eine möglichst gefestigte Partnerschaft integriert zu werden und nicht zu häufig mit einem neuen Umfeld konfrontiert zu werden.

 

Fakt ist: Dank Online Dating Portalen haben auch alleinerziehende Singles heute deutlich mehr Chancen, trotz ihrer Doppelbelastung durch Beruf und Kind einen neuen Partner oder eine neue Partnerin zu finden.

 

Quelle: Bildkontakte.de

 

Natürlich können Sie auch Bildkontakte.de kostenlos ausprobieren: Klick in den Banner

 

Bildkontakte.de - Top-Konditionen

 

 

Startseite          Test Bildkontakte.de         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alexandra Kolle

Mobile-Dating

Übersicht Apps

Singleboersen

Seitensprung-

boersen iPhone & Co

auf test-der-singleboersen.de



Test Singleboersen

Testsieger alphabetisch

 

Test Single-Reisen

Testsieger alphabetisch

 

Test Seitensprung-Agenturen

Testsieger alphabetisch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CANDIS Technologies & Consulting Ltd 2017