Test-der-Singleboersen.de Singlebörsen Seitensprungbörsen Singlereisen
Test-der-Singleboersen.deSinglebörsenSeitensprungbörsenSinglereisen

First Affair Test - Testbericht, Bewertung, Erfahrungen

First Affair Testbericht zur Seitensprungbörse für "Leidenschaft und Erotische Abenteuer". Infos zu Preisen, Mitgliederzahlen, Frauenquote und mehr in unserem First Affair Test

First Affair Test

Gesamteindruck und Bewertung

Zuletzt getestet April 2017

www.firstaffair.de *

Keyfacts zu First Affair

Die Seitensprungagentur ist ein erfahrenes Portal für casual dating und erotische Abenteuer

  • 19,99 EUR pro Monat bei 12 Monaten Laufzeit
  • Frauen sind kostenlos dabei
  • Vermittlung über Kontaktanzeigen bzw. Partnervorschläge
  • First Affair punktet mit einem Frauenanteil von ca. 35%,
  • sehr einfacher Bedienung,
  • kaum Fakes und einem schönen live-chat.

First Affair

Die Seitensprungbörse können Sie jjederzeit kostenlos ausprobieren

 

 

First Affair  Anmeldung und Funktionen

Primär richtet sich die casual dating Seite an Frauen, Männer und Paare, die auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer sind. Nach einer kostenlosen Anmeldung haben Sie die Möglichkeit, sich schnell einen Eindruck von First Affair zu verschaffen. Ihnen stehen - bis auf den Postversand und der Vertrauensliste - sofort alle Möglichkeiten offen: Sie können Ihr Inserat auf der Seite aktualisieren, nach Mitgliedern suchen und deren Profil ansehen. Um eine hohe Kontaktqualität bei FirstAffair zu gewährleisten und Fakes zu vermeiden, ist es notwendig, dass sich Frauen gegenüber dem System von First Affair verifizieren lassen. Entweder
1. Telefonische Verifizierung (kostenlos)
2. Zahlung der Echtheitsgebühr (einmalig 5.00 €)
Nach erfolgter Verifizierung können Frauen bei First Affair uneingeschränkt Kontakt zu Männern und Paaren aufnehmen. Damit soll von dem casual-dating Portal erreicht werden, dass nur "ernst" gemeinte Kontaktanzeigen inseriert werden.

 

First Affair Mitglieder und Aktivitäten

Es gibt über 1,5 Mio. geschätzte Registrierungen auf der Seite. Hohe Aktivität durch

  • Fast 900.000 Sexkontakt-Inserate
  • Ca. 500 neue Mitglieder pro Tag (Schnitt der letzten 6 Monate)
  • sehr wenige Fakes
  • Karteileichen werden nach 180 Tagen nach Rückfrage gelöscht.

Damit ist First Affair eines der größeren Portale für online Seitensprünge.

 

* FirstAffair.de oder FirstAffair.com ist beides möglich A+

 

First Affair Kosten

Auch bei dieser Seitensprungagentur gilt: Je länger die Laufzeit, umso günstiger

 

First Affair Kosten / Preise

Die Mitgliedschaft ist für Frauen, die einen Mann oder ein Paar suchen, kostenlos. Für Frauen, die eine Frau suchen bzw. kontaktieren möchten, ist die Mitgliedschaft kostenpflichtig.

  • 3 Monate = 39,99 Euro p/M (Gesamt 59,97 Euro)
  • 6 Monate = 29,99 Euro p/M (Gesamt 101,94 Euro)
  • 12 Monate = 19,99 Euro p/M (Gesamt 155,88 Euro)

Damit sind die First Affair Kosten vergleichbar günstig. Aktuell sind die Preise - auch nach Erhöhung nach 4 Jahren - relativ niedrig im gesamten Testfeld der besten Seitensprungportale.

 

 

Testübersicht          Seitenanfang

Besonderheiten

Sie können kostenlos ein Profil anlegen, nach einem geeigneten Partner suchen und andere Profile ansehen. Somit kann man sich erst einmal in Ruhe einen Eindruck verschaffen. FirstAffair ist nach unserem Eindruck eine edle Seite mit Lust auf "mehr". Das Portal ist werbefrei. Die Inserate werden handgeprüft. Im Livechat kann man  1:1 mit einem anderem Mitglied chatten, sich per Webcam sehen oder telefonieren! First Affair legt grossen Wert auf Datenschutz.

Frauenquote und Altersstruktur bei First Affair

Natürlich möchten Sie wissen, wie hoch die eigenen Chancen auf einen Seitensprung in einem Portal wie FirstAffair denn sein könnten. Dazu sollte das Männer-Frauen Verhältnis passen sowie die Ihre eigene Altersgruppe in etwa vorhanden sein. Beide Faktoren sind nachstehend dargestellt. Mit Klick in das jeweilig Bild gibt´s eine Vergrößerung der Grafik!

 

Verhältnis Männer : Frauen bei First Affair

ca. 65 : 35, damit ein wenig ungüstiger als bei anderen Seitensprungagenturen. Die Männer sollten sich hiervon aber nicht abschrecken lassen. In der Quote dürften etliche nichtzahlende männliche Mitglieder enthalten sein, die einfach nur ´mal neugierig sind. Wenn Sie als Premium-Mitglied "einsteigen", gibt einiges an Chancen!

FirstAffair Altersstruktur

Für die Seitensprungagentur zeigt sich eine intensive Nutzung des Portals auch bei jüngeren Usern. Naturgemäß ist die Altersgruppe 35 - 45 Jahre am stärksten vertreten. Bemerkenswert ist aber auch: Auch die Seitenspringer um die 60 und darüber sind vergleichsweise aktiv!

 

Bedienungsfreundlichkeit / Design bei First Affair

Benutzerfreundlichkeit steht auch hier im Vordergrund. Die Seite ist sehr einfach, fast schon simpel, aufgebaut. Alle Aktionen sind einfach zu zu bedienen und erklären sich selbst. Das Design ist wegen seines "Lila" ausgesprochen wiedererkennbar, auch wenn es mittlerweile ein wenig "altbacken" wirkt.  Darüber hinaus glänzt die Seite mit ihrem gut funktionierenden Chat.

 

First Affair Test - Ergebnis

Die online Seitensprung Agentur wurde 2004 gegründet und steht für "Leidenschaft & erotische Abenteuer". Damit ist FirstAffair.de ein seit langem beliebtes Portal mit weit über 1 Mio Mitgliedern. Durch einfache Bedienung und gelungenem Chat, Echtheits-Check und faire Preise im günstigen Bereich (kein Abo!) kann sich www.firstaffair.de in der Spitzengruppe aller Seitensprungportale behaupten.

Für ein casual-dating nach unserer Einschätzung insgesamt empfehlenswert! 

 

Testübersicht          Seitenanfang

 

 

First Affair Erfahrungen

 

FirstAffair steht mit deutschlandweilt rund 1,5 Mio. Mitgliedern für eine schnelle, unkomplizierte Suche nach einem Erotik -Partner. Die Sex-Partnervermittlung gehört zu den "alteingesessenen" der Branche. Etliche der User haben uns ihre FirstAffair Erfahrungen mitgeteilt; aber auch im Rahmen unserer Tests haben wir umfangreiche eigene Erfahrungen mit der Partneragentur gesammelt.

 

First Affair Erfahrungen zur Anmeldung

Wer sich bei First Affair umschaut, wird nach unseren Tests vor der Registrierung schon mit etlichen Informationen zur Seite ausgestattet. Sie können sich auch ohne Anmeldung durchaus ein "Bild" von der Website machen. Ansonsten geht es nach der unkomplizierten, und zunächst kostenlosen, Anmeldung und dem Fragenkatalog bei der Seitensprungbörse auch direkt los und die Erotik-Partnersuche kann anhand Ihrer eigenen Kriterien beginnen. Die Anmeldung als solche ist angenehm schnell und einfach und hält nicht übermäßig auf.

 

First Affair Erfahrungen nach Anmeldung

Nach der Anmeldung können Sie sich auf die Suche nach Ihrem Erotikpartner machen. Durch Eingabe von weniger oder mehr Kriterien werden geeignete Sex-Partner vorgestellt und mit präzisen Angaben präsentiert. So wird die Partnersuche bei First Affair zum "erotischen Vergnügen". Dass hier gelegentlich eine  Einblendung für die Premium-Mitgliedschaft erfolgt, ist nach unseren Erfahrungen üblich und verständlich.

   Sicher hat eine ernsthafte Suche nach dem Seitensprung aber erst Sinn nach der kostenpflichtigen Anmeldung. Erst dann steht der gesamte Funktionsumfang, wie z.B. aktive Kontaktaufnahme zur Verfügung steht (es sei denn Sie sind eine Frau, die einen Mann sucht und damit fast kostenlos ist - max. 5 € für den Echtheits-check).

   Fakes können nach unseren Erfahrungen in den Seitensprungbörsen nicht ganz ausgeschlossen werden. Z.T. werden bei First Affair Probe-Abos für z.B. 10 Tage zu einem günstigen Preis angeboten. Hier gilt jedoch, wie bei den meisten Seitensprungbörsen, eine  automatische Verlängerung, wenn Sie nicht vorher kündigen. Für diesen Fall wird aus unserer Erfahrung heraus empfohlen, sicherheitshalber direkt nach der Annahme dieses Sonderangebots die Kündigung auszusprechen (wegen Frist und Form AGB beachten).

 

FirstAffair Erfahrungen der Mitglieder

Zu FirstAffair: "... Ich habe persönlich sehr interessante Frauen kennengelernt, mit denen sich auch reale Kontakte ergeben haben. Natürlich gab es sicher auch einige User, die nur aus Zeitvertreib angemeldet waren und bei denen sich dies erst später herausgestellt hat ..."

 

"... Mir hat FirstAffair sehr gut gefallen. Es bietet erheblichen Reiz, um bei entsprechender Veranlagung süchtig danach zu werden. Man neigt dazu, immer wieder in die Seite zu schauen und länger drin zu bleiben als erwartet."

 

"... Ich war da auch angemeldet und die Kontakte, die ich knüpfen konnte, waren meinen Erwartungen entsprechend. man muss nur von anfang an klar machen, was man sucht (Partnerschaft, ONS, usw)."

 

"Ich bin jetz seit 4 Monaten bei first affair. Gleich nach 3 Tagen hatte ich mein erstes Date mit einem netten Typen. Wenn man einfach nur Spaß haben will und nichts ernstes sucht, kann ich firstaffair.de nur empfehlen. Man kann sich ja erst einmal ohne Verpflichtungen kostenlos anmelden und sehn, wie's einem gefällt."

 

Erfahrungen zu den Kosten

Sehr positive FirstAffair Erfahrungen: Die Kosten werden nicht versteckt sondern von vorne herein ganz deutlich angezeigt. Bei der Seitensprungbörse sind nach unserer Erfahrung einige Funktionen (sinnvoll) kostenlos nutzbar. Welche Kosten bei First Affair anfallen, sehen Sie hier. Frauen zahlen nur dann, wenn sie  andere Frauen oder Paare treffen wollen. Hierdurch sollen lesbische Frauen natürlich nicht diskriminiert werden, FirstAffair will vielmehr ausschließen, dass sich ein Mann als Frau angemeldet, um dann kostenlos zu "baggern". Ansonsten gilt eine Staffelung von 1, 3, 6 oder 12 Monaten Abo-Laufzeit: Je länger gebucht wird, umso billiger wird der Beitrag pro Monat (von ca. 8 bis ca. 40 € pro Monat).

 

FirstAffair Erfahrungen: Zusammenfassung

Nach unserer First Affair Erfahrung kann das Portal für die Seitenspringer, die eine völlig unkomplizierte  Seite im seriösen und anonymen Umfeld für einen diskreten Seitensprung suchen, empfohlen werden. Die überwiegend positiven User Meinungen stützen diese Beurteilung.

Testübersicht          Seitenanfang

 

Sonstige Infos zur Seitensprung-Agentur

Kontakt

Netforge GmbH & Co KG

customer support

Abt. N 6190

Phillip-Reis-Str. 15/A6

63128 Dietzenbach

 

FirstAffair über sich selbst

"Wir vermitteln Ihnen einen Seitensprung auf hohem Niveau. FirstAffair ist eine Online-Agentur für erotische Abenteuer und Seitensprünge... Bei unseren Mitgliedern handelt es sich ausschließlich um Privatpersonen ohne finanzielle Interessen."

Nach unserer Erfahrung

kann Vorstehendes vollumfänglich bestätigt werden. Sollten sich wider Erwarten doch einmal "finanziell interessierte" User einschleichen, werden Sie diese schnell erkennen (nicht auf andere Seiten locken lassen). Kommt Geld ins Spiel, Kontakt abbrechen!

 

Expertin Alexandra Kolle

"Nach unserem FirstAffair Test gehört das casual-dating Portal zweifellos zu den Top 5 der Szene. Preislich ist der Erotik-Treff im günstigen Bereich anzusiedeln."

FirstAffair Alternativen

 

Ergänzende Analysen zu FirstAffair

 

FirstAffair-Kosten im Detail getestet

 

Das FirstAffair-Testfeld

 

 

oder

 

 

FirstAffair Alternativen bei den Erotik-Kontakte Seiten

 

 

 

 

Testübersicht          Seitenanfang



Druckversion Druckversion | Sitemap
© CANDIS Technologies & Consulting Ltd 2017