Test-Details-Titel
Test-Details-Titel
Test-der-Singleboersen.de Singlebörsen Seitensprungbörsen Singlereisen
Test-der-Singleboersen.deSinglebörsenSeitensprungbörsenSinglereisen

SugarDaters.de im Test - Testbericht mit Bewertung

 

Wenn Sugarbabes ihren Sugardaddy suchen: SugarDaters.de. Hier finden sich die erfolgreichen Älteren und die jungen Schönen. Alles zu den Kosten und Erfolgsaussichten. Unser SugarDaters.de Testbericht:

SugarDaters.de Test

Gesamteindruck / Bewertung

screen-SugarDaters SugarDaters kostenlos testen: Klick in das Bild!

Was ist denn eigentlich SugarDaters.de?

SugarDaters.de vermittelt besondere Beziehungen. Ältere erfolgreiche Herren mit jungen Mädels, reife betuchte Damen mit jungen Männern - dies sind die "für beide Seiten vorteilhaften" Beziehungen, die bei SugarDaters.de im Mittelpunkt stehen. Die skandinavische Singlebörse betont dabei aber, dass escort Damen oder Herren hier nichts verloren haben. Bezahlter Sex ist also nicht Gegenstand der Interessen.

Die Mitglieder bei SugarDaters.de

Bei SugarDaters.de kann mit etwa 5 bis 10 Tausend Mitgliedern gerechnet werden. Da die Singlebörse aus Dänemarkt erst vor kurzem in Deutschland gestartet ist, ein ganz guter Wert. Das Männer- Frauen Verhältnis ist sogar in etwa ausgeglichen. Dazu trägt sicher bei, dass die girls und boys, nämlich die SugarBabes und -boys, kostenlos dabei sind.

Die Kosten bzw. Preise bei SugarDaters.de

Vorweg: Zahlen müssen Sie nur als SugarDaddy oder SugarMom. Die SugarBabes und -boys können hier gratis dabei sein. Dies entspricht natürlich der Zielrichtung von SugarDaters.de. Die erfolgreichen (i.d.R.) älteren Herrschaften zahlen für die jungen Schönen. Die SugarDaters.de Preise im einzelnen:

4 Wochen kosten 36 €

12 Wochen kosten 90 €

25 Wochen kosten 150 €

Sehr gut: Es gibt hier kein Abo! Sie können jederzeit aussteigen und kündigen. Bezahlt werden kann mit den üblichen Kreditkarten.

SugarDaters.de Besonderheiten

SugarDaters.de ist an Frauen und Männern interessiert, die nach "gegenseitigen vorteilhaften Beziehungen" suchen. Das heißt, das Portal wendet sich an den Mann, der eine Freundin sucht, die er ein bisschen verwöhnen darf und an die Frau, die einen Mann sucht, der sie gerne verwöhnt. Dies gilt natürlich auch für die erfolgreichen Ladies auf der Suche nach dem Sugarboy. Allerdings ist letzteres in Deutschland noch weniger verbreitet. Bei SugarDaters.de  sind sowohl kurzfristige als auch langfristige Beziehungen möglich. Es geht immer um reelle Beziehungen, da sugardaters.de eine Datingseite ist. Das Portal selbst: "Wir wissen, dass über unsere Webseite durchaus langfristige Beziehungen entstanden sind".

   Langwierige Anmeldeprozesse gibt´s bei SugarDaters.de nicht. Sie können innerhalb weniger Anmelde-Schritte loslegen. Im kostenlosen Modus (für SugarDaddies und -moms) können Sie aber nur ein wenig ins Portal hineinschnuppern. Bilder sehen oder Kontakt aufnehmen ist nicht möglich.

SugarDaters.de Test -Ergebnis

Nach unserem Gesamteindruck kann SugarDaters.de durchaus eine Empfehlung sein, wenn Cougar Dating gewünscht ist. Herren, die eine junge Dame gern verwöhnen möchten, Ladies, die dies gegenüber dem jungen Studenten machen wollen, sind hier durchaus richtig. Die Seite selbst ist optisch relativ unaufregend, erfüllt aber ihren Zweck. Fakes scheinen nach unserem SugarDaters.de Test fast ganz ausgeschlossen. Die Preise halten sich in Grenzen, insbesondere wenn man die jederzeitige Kündigung berücksichtigt.

 

 

Startseite          Testübersicht

Mobile-Dating

Übersicht Apps

Singleboersen

Seitensprung-

boersen iPhone & Co

auf test-der-singleboersen.de



Test Singleboersen

Testsieger alphabetisch

 

Test Single-Reisen

Testsieger alphabetisch

 

Test Seitensprung-Agenturen

Testsieger alphabetisch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CANDIS Technologies & Consulting Ltd 2017